CT für Kleintiere

Computertomographie (CT) für Kleintiere

Unserem Zentrum für Kleintiermedizin steht jetzt ein hochmoderner Computertomograph (CT) der Firma Siemens zur Verfügung. Die Computertomographie ist ein Schnittbildverfahren, mit welchem man dreidimensionale, digitale Aufnahmen des gesamten Körpers anfertigen kann. Die Computertomographie kommt immer dann zum Einsatz, wenn andere bildgebende Verfahren wie das Röntgen und der Ultraschall an ihre Grenzen stoßen. Dabei kann ein Patient in nur wenigen Sekunden komplett gescannt und die Organe und Knochen überlagerungsfrei dargestellt werden.

Warum braucht man die Computertomographie?

Mittels Computertomographie können Schnittbilder des Patienten in verschiedenen Ebenen erstellt werden. Der große Vorteil der CT gegenüber Röntgenaufnahmen ist die überlagerungsfreie Darstellung von Körperstrukturen und die daraus resultierende verbesserte diagnostische Aussagekraft.

Mit den gewonnenen Befunden lassen sich beispielsweise komplizierte chirurgische Eingriffe bei Hund und Katze planen. Dies ist gerade im Rahmen der onkologischen Chirurgie von großem Vorteil, da so die Tumorausdehnung und die Gefäßversorgung exakt erkannt werden können. Eine vorher präzise geplante Operation ist der beste Garant für eine hohe Patientensicherheit und eine gute Prognose. Auch bei der Erkennung von Metastasen ist die CT dem Röntgen deutlich überlegen.

Auch bei vielen orthopädischen Fragestellungen kann eine weiterführende CT-Untersuchung sinnvoll sein. Hier können feine Knochenstrukturen und das umliegendes Weichteilgewebe dank der überlagerungsfreien Darstellung exakt beurteilt werden. Dies ist vor allem bei komplizierten Frakturen (z.B. im Sprunkgelenk) von großem Vorteil. Auch für die Planung der Korrektur von Knochenfehlstellungen bietet die Computertomographie durch die Möglichkeit einer 3D Darstellung einen entscheidenden Vorteil gegenüber dem konventionellen Röntgen.

Des Weiteren sind die medizinischen Einsatzgebiete der Computertomografie bei Hunden und Katzen:

  • Abdomen (Bauchhöhle): z.B. Tumorerkrankungen, Polytrauma, Blutgefäßmissbildungen (z.B. Leber-Shunt), Harnleiter- und Nebennierenerkrankungen
  • Nasenhöhle: z. B. Tumore, Fremdkörper, Infektionen
  • Orthopädie (Lahmheitsdiagnostik): z. B. Ellbogengelenksdysplasie, Tumore, Frakturen, Wachstumsstörungen
  • Ohr: z. B. Tumore, Mittelohrentzündungen, Vestibularsyndrom, Polypen;
  • Schädel: z. B. Tumore, Frakturen, Missbildungen, Brachycephalensyndrom;
  • Thorax (Brustkorb): z. B. Lungendiagnostik, Tumore (inklusive Metastasen), Traumadiagnostik, Fremdkörper, Gefäßmissbildungen
  • Wirbelsäule: z. B. Bandscheibenvorfall, Tumore, Rückenmarkserkrankungen, Frakturen, Luxationen, Diskospondylitis, Spondylarthrosen
  • Zähne: z. B. Tumore, Missbildungen, Fehlstellungen, Kieferabszesse.
  • CT gestützte Probenentnahme

Wie läuft eine Computertomographie ab?

Vor jeder Computertomographie erfolgt eine ausführliche Untersuchung durch den verantwortlichen Tierarzt. Da die Patienten währen der CT absolut ruhig liegen bleiben müssen, wird die Untersuchung in Kurznarkose durchgeführt. Im Anschluss bleibt der Patient noch unter Kontrolle an der Infusion, bis er vollständig aus der Narkose erwacht ist und nach Hause entlassen werden kann. Die Auswertung der Bilder erfolgt vor Ort durch unser Ärzteteam oder einen Spezialisten für bildgebende Verfahren (Fachtierarzt, Diplomate).

Zusammenarbeit mit überweisenden Kollegen

Selbstverständliche stellen wir diese Diagnosemöglichkeit auch für Patienten anderer Kollegen zur Verfügung. Wir legen größten Wert auf die Zusammenarbeit mit Ihrem Haustierarzt um gemeinsam die beste Versorgung für Ihr Tier zu ermöglichen. Der Ablauf der CT-Untersuchung entspricht dem unsrer eigenen Patienten. Ihr Tierarzt bekommt zeitnah einen ausführlichen Befund und die entsprechenden Bilder des gesamten CT-Scans. Natürlich stehen wir auch im Anschluss an die Untersuchung mit Rat und Tat zur Verfügung.

Share this post

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email